EVENT-ABLÄUFE

Regeln für Service und Küche:

Wie läuft unsere Küchenparty ab? 

Das Herzstück unserer Location ist unser großzügiger Küchenblock: hier begegnen sich all unsere Kunden, Gäste und Freunde. Hier treffen hochwertige Speisen auf erlesene Weine. Hier wird zugeschaut und mitgekocht, moderiert und diskutiert. Hier wird Neues gelernt und gemeinsam genossen. Deshalb findet bei uns alles in lockerer, dynamischer und kommunikativer Atmosphäre statt, bei der die Gäste aktiv mitwirken können. Es gibt gut gefüllte Getränke-Stationen zum Selbstbedienen, nachschenken, auffüllen, abräumen und immer für Fragen da – so sind unsere kommunikativen Service-Mitarbeiter ein ganz entscheidender Punkt für unsere Fornara-Küchenparty. 

 

Wie meldest du dich zum Arbeiten an? 

Aktuell werden alle Termine in unserer WhatsApp-Gruppe angekündigt. Wenn du Zeit und Lust hast, dieses Event zu begleiten, meldest du dich kurz in der Gruppe und wir planen dich ein. In naher Zukunft werden wir das auf einen Online-Kalender umstellen, in dem du dann direkt deine Zeiten auf einzelne Events zubuchen kannst. 

 

Gibt es einen Dresscode? 

Im Service haben wir uns auf schwarze Kleidung verständigt. Du bekommst von uns Service-Schürzen bzw. Vorbinder. Unsere Köche erhalten entsprechend Kochjacken.

Was ist während bzw. nach der Veranstaltung zu beachten? 

Vor jeder Veranstaltung erhältst du unser „Function Sheet“ (siehe Anlage 1). Dieses beinhaltet alle wichtigen Punkte zum Event und liegt am Veranstaltungstag auch in der Location. NACH dem Event muss der Getränkeverbrauch und deine geleisteten Stunden in unsere Verbrauchsliste eingetragen werden (siehe Anlage 2).  Zum Abschluss sind alle Punkte entsprechend unserer Checkliste (siehe Anlage 3) zu erledigen und abzuhaken. 

 

Wie funktionieren die Graef Produkte? 

In unserer Eventlocation befindet sich eine große Schwungrad-Schneidemaschine, eine kleine Schneidemaschine zum Vorschneiden (Spülküche) und eine Siebträger-Maschine zur Kaffeezubereitung. Diese Geräte erfordern zur sicheren Bedienung eine Einweisung und dürfen NUR nach dieser Einweisung/kurzen Schulung bedient werden. Gerne organisieren wir regelmäßig Termine hierfür. 

 

Was passiert mit Trinkgeldern? 

Trinkgelder werden am Ende der Veranstaltung vom Serviceleiter unter den Servicekräften gerecht aufgeteilt. 

 

 

Wie gehen wir mit dem Thema „Alkohol“ um?

Genuss und Geselligkeit ist bei Fornara hoch angesiedelt. Aus diesem Grund spricht gemäß deiner eigenen Verantwortung nichts dagegen „mal einen Schluck“ zu probieren (z.B. auch auf Kork) oder ein Gläschen Wein zu verkosten. Über das bekannte Maß hinaus ist Alkohol während der Arbeitszeit und auf dem Firmengelände nicht erlaubt. Grundvoraussetzung ist, dass deine Fahrtüchtigkeit und volle Zurechnungsfähigkeit voll erhalten bleibt. 

 

Wie funktioniert die Abrechnung deiner Stunden? 

Deine erfassten Stunden in der Verbrauchsliste dienen unserer internen Verrechnung und Kontrolle. Du musst separat deine Stunden im Stundenzettel (siehe Anlage 4) erfassen und jeweils zum 20. Kalendertag des Monats an natalia.mika@fornara.de (gerne event@fornara in CC) zur Abrechnung senden. 

 

Was du sonst noch wissen solltest 

Wir treffen uns einmal im Monat für ein Team-Meeting am frühen Abend zwischen 17.00-19.00 Uhr. Hier stehen der lockere Austausch, das Kennenlernen und die Besprechung aktueller Themen im Vordergrund. Es gibt immer eine Kleinigkeit zum Knabbern und ein Schlückchen Wein zum Verkosten. Wir freuen uns immer, wer freiwillig und auch spontan am Treffen teilnehmen will. Die Termine werden per WhatsApp bekannt gegeben. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.